HDTV 04/2019

0
5180
Cover der HDTV 04/2019

Hochleistungsprinzip

In dieser Ausgabe können wir Ihnen gleich mehrere Superlative aus dem Flachbild-TV-Bereich präsentieren, die deutlich aufzeigen, dass der TV-Markt noch immer für Überraschungen gut ist. Den Anfang macht TCL: In Shenzhen konnten wir uns vor Ort davon überzeugen, dass die LCD-Bildtechnologie noch genügend Verbesserungsspielraum bietet. Mit einer optimierten ­Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die sich aus knapp 15 000 Leuchtdioden zusammensetzt, will TCL in Sachen Design und Bildqualität zu OLED aufschließen.

Einen anderen Weg schlägt aktuell Sony ein: OLED-Fernseher sind in vertrauten Preis- und Größenklassen der Leistungsmaßstab, während in 85 und 98 Zoll der neue LED-LCD ZG9 mit 8K-Auflösung für Furore sorgt. Erstmals zeigte ein Fernseher im Test das gesamte Leuchtpotenzial aktueller HDR-Quellen und die XXL-TV-Konstruktion ist besonders für eine Sache optimiert worden: Höchstleistung.

Ultraschlanke OLED-Displays ermöglichen derart helle Bilder zwar nicht, trumpfen aber einmal mehr mit außergewöhnlichen Bildfeatures auf: LG zeigt ein Herz für Gamer und integriert modernste HDMI 2.1 Schnittstellen, während ­Panasonic Dolby Vision und HDR10+ in Kombination unterstützt. Neben unseren Tests erfahren Sie in unseren Interviews und Specials, weshalb die OLED-Bildtechnologie auch in den kommenden Monaten den Ton im High-End-TV-Segment angeben dürfte.

Stellt sich abschließend nur eine Frage: Gibt es die eine perfekte Lösung, die alle anderen Technologien alt aussehen lässt? Hier müssen wir Sie auf den Boden der Tatsachen zurückholen: Die Entscheidung für einen LCD- oder OLED-Fernseher hängt von unterschiedlichen Faktoren ab und ein gut ausgebildeter Fachhändler wird Ihnen die Vor- und Nachteile beider Technologien ganz sicher aufzeigen können. Wird im Verkaufsgespräch der Fokus dagegen nur auf einen Anbieter gesetzt, sollten Sie zumindest skeptisch sein und aufmerksam nachfragen.

Und was bringt die TV-Zukunft? Gänzlich neue TV-Entwicklungen werfen zwar schon jetzt ihre Schatten voraus, doch Analysten sehen für neue Display-Technologien bis 2026 keinen relevanten Markt. Stattdessen stehen LC- und OLED-Displays bis 2023 vor weiteren Optimierungen, die hellere und kräftigere HDR-Farben ermöglichen sollen. Doch schon mit aktuellen TV-­Geräten lassen sich die meisten Quellen in exzellenter Bildqualität genießen und auch das Thema Klang wird großgeschrieben: Kräftiger Kinoton aus integrierten Lautsprechern ist ebenso möglich wie die überzeugende Kombination aus Fernseher und Soundbar.

Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der HDTV Ausgabe 4/2019, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über www.heftkaufen.de oder in der großen E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly.

Bildquellen

  • Cover der HDTV 04/2019: Auerbach Verlag