AUSZEIT 2/2021: Loslassen – mehr Leichtigkeit in deinem Leben

0
77

In unserer neuesten AUSZEIT-Ausgabe dreht sich alles um das so wichtige Thema “Loslassen”: Unser ganzes Leben wird von der Balance zwischen Festhalten und Loslassen bestimmt, im Kleinen wie im Großen, manchmal beinahe unbemerkt, manchmal auch als Kern einer existenziellen Lebenskrise.

Das Thema hat also Facetten genug, um immer wieder aufs neue den einen oder anderen Aspekt aufzugreifen und Ihnen nahezubringen. Dieses Mal zum Beispiel die Frage, warum wir nicht das bekommen, was wir uns am meisten wünschen. Jeder Coach würde ernsthaft beteuern, dass es genau so ist. Aber einem selbst erscheint das schon ein wenig seltsam, oder? Muss ich meine Lieblingswünsche nun begraben? Abhaken und vergessen? Und dann erfüllen sich diese Wünsche erst, wenn sie quasi gar nicht mehr meine Wünsche sind? Wieder würden die Coaches bestätigend nicken. Und wir wären noch ein Stück unsicherer. Aber dann wird man uns sagen, dass es ja gar nicht um das Aufgeben dieser Wünsche im Sinne von „Das wird sowieso nichts!“ geht. Sondern dass es wichtig ist, sich nicht zu sehr auf diese Wünsche zu fixieren, sein Leben nicht an diese Wünsche und ihre unbedingte Erfüllung zu binden. Das klingt nun schon wieder plausibler und erweist sich als ein ganz wichtiger Schritt, mit dem wir der Erfüllung unserer Wünsche näher kommen. 

Loslassen und Festhalten

Auf welchen Wegen Loslassen funktioniert, lesen Sie in diesem Heft, in Ratgeber-Texten, und auch in ganz persönlichen Loslass-Geschichten unserer Autoren. Lassen Sie sich überraschen, wie schnell der erste, entscheidende Schritt beim Loslassen gemacht werden kann und testen Sie mit Hilfe unseres Fragebogens, wieviel Macht Ihr innerer Festhalte-Schweinehund (noch) über Sie hat. Lauschen Sie mit uns gemeinsam dem Rhythmus der Natur, der auch ein ständiges Loslassen mit sich bringt oder heben Sie mit uns ab, auf eine Flugreise, die von einem ganz persönlichen Loslass-Weg erzählt.

Aber bei allem Loslassen sollte man auch das Festhalten nicht ganz vergessen. Selbst an Dingen, die bei den Coaches auf der Loslass-Empfehlungsliste ganz oben stehen. Eine unglücklich beendete Liebesbeziehung zum Beispiel. Denn Hand aufs geschundene Herz: So ganz tief im Inneren genießen wir es doch manchmal sogar, dieser Liebe hinterherzutrauern, ihr immer noch verbunden zu sein. Das ist in Ordnung. Irgendwann sind es nur noch leicht melancholische und dennoch schöne Erinnerungen. Und damit haben wir ganz unbewusst losgelassen, was wir ganz bewusst festgehalten haben. Auch das funktioniert, vertrauen Sie mir …

Zur Inspiration

Neben inspirierenden Geschichten und Traumreisen haben wir auch dieses Mal für Sie einiges zum Selbermachen vorbereitet: Ob “Zauberblüten”, die unsere Loslasswünsche symbolisieren oder ein kleiner, selbstgebastelter Deko-Heißluftballon, basteln Sie sich Ihre eigenen kleinen “Loslassbegleiter”. Die Downloads der Bastelvorlagen finden Sie auf unserem Portal, genau wie die Audio-Version unserer Meditation “Liebevolles” Loslassen.

Ganz besonders ans Herz legen will ich Ihnen auch die Artikel und Interviews zu unserem brandneuen Kurs “Seelenfrieden” und zu Stefan Goedeckes erstem, wundervoll und inspirierend geschriebenem Buch “Alles wird gut”.

Hier gibt es die AUSZEIT

Die AUSZEIT Ausgabe 2/2021, ist ab sofort an den Kiosken erhältlich. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über unseren Auszeit-Webshop oder www.heftkaufen.de. Wir freuen uns sehr über jeden neuen Abonnenten! Besuchen Sie auch unsere AUSZEIT-Webseite und erfahren Sie aktuelle Inspirationen auf unserem Facebook-Profil. Die Downloads der Bastelvorlagen finden Sie hier. Übrigens: Für die Abonnenten lag wieder ein kleines, liebevoll gestaltetes Geschenkbüchlein mit berührenden Zitaten bei. Auch diese Bücher sind bei uns einzeln bestellbar

AUSZEIT online lesen

Die AUSZEIT ist auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:

  • Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
  • E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
  • Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk