HAUS & GARTEN TEST 04/2015

0
1373
Cover HAUS & GARTEN TEST Ausgabe 4/2015

Sommerzeit ist Obstzeit und Obstzeit ist Saftzeit – es geht doch nichts über herrlich frischen Obstsaft, oder? Die Frage ist natürlich, welchen Entsafter man denn am besten kauft, um nicht nur möglichst viel Saft aus der reifen Frucht zu holen, sondern auch noch einen wirklich guten Saft zu erhalten. Und wo liegen eigentlich die Vorteile der Slow-Juicer? Wir haben 24 Entsafter getestet und geben auf alle Fragen die passende Antwort.

Falls übrigens Obst übrig bleibt, kann man es ja konservieren, ganz natürlich am besten, mit einem Dörrautomaten. Dieser kann dabei auch Kräuter, Gemüse und Pilze trocknen, doch Vorsicht ist geboten: Die simple Technologie birgt einige Tücken. Nur die Hälfte der getesteten Geräte konnte überhaupt noch ein Gut als Endnote erreichen und viel Zeit sollte der Anwender stets einplanen.

Weniger gemütlich ging es beim Test der Induktionskochfelder zu: Zusammen fast 40 000 Watt lieferten die Testkandidaten, aber nicht alle konnten mit ihrer Kraft der magnetischen Wirbelströme wirklich gut umgehen. Angebrannte Kuvertüre, kurzatmige Boost-Funktionen und überhitztes Öl können den Interessenten durchaus abschrecken, dass die Induktionskochfeldtechnologie aber die Zukunft ist und auch heute schon einen Kauf wert, zeigen die besten Modelle im Test. Warum dies so ist, worauf man generell achten sollte und wie man die Vorteile der Technologie am besten nutzt, verraten wir nicht nur im Test, sondern auch in Ratgebern.

Die Vorteile einer modernen, sehr energiesparenden Kühl-Gefrierkombination liegen auf der Hand, denn wer will schon unnötig Energie verschwenden? Die gerade auf den Markt kommende KGNF 18 A8 IN von Bauknecht überzeugt aber nicht nur durch einen geringen Energieverbrauch, sondern durch quasi perfekte Temperaturen in den Kühl-Zonen und im Gefrierabteil, durch ein schlaues Bedienkonzept und die NoFrost-Funktion, die das lästige Abtauen überflüssig macht.

Als „überflüssig“ werden heute noch oftmals Akku-Staubsauger angesehen, egal ob mit Stiel oder als Handgerät. Das Vorurteil, es wären nur kleine Krachmacher, aber eben keine echten Staubsauger, haftet ihnen eben noch immer an. Die Realität aber sieht anders aus, zwar nicht durchweg gut, aber die besten Modellen in den Tests bewiesen, dass sie nicht nur hübsch aussehen können (was sowieso ja Geschmackssache ist), sondern eben tatsächlich praktische Helfer beim Haushaltsputz sind. Der Power von Lithium-Ionen-Akkus und viel Erfahrung seitens der Hersteller sei Dank, sind die kabellosen Sauger nicht zu unterschätzen. Welche Testkandidaten wirklich Power haben, welchen schnell die Puste ausgeht, wieso Tierhaare weniger knifflig aufzusaugen sind als feiner Staub und natürlich, wie laut die kleinen Kraftprotze sind, wird in den Tests ebenso aufgezeigt wie im Akku-Geflüster-Ratgeber die Vor- und Nachteile der Akku-Technologien.

Appetitanregende Rezepte, umfangreiche Produktvorstellungen, ein Gewinnspiel mit tollen Preisen und eine Rückschau auf die große Auerbach Verlag Leserwahl 2015 haben wir auch noch in die aktuelle Ausgabe gepresst – eine bunte, informative Mischung erwartet Sie also auch diesmal!