ICH BIN 3/2020 – Meine innere Kraft

0
235

Mut ist der Anfang von allem – so steht es auf dem Cover der neuen Ausgabe unseres Magazins ICH BIN. Aber was heißt es eigentlich, mutig zu sein? Wann ist es Mut, wann nur Leichtsinn? Und woher nehme ich den Mut, wenn ich ihn brauche?Anzeige

Wann waren Sie das letzte Mal mutig? Und überhaupt, was bedeutet es für Sie, mutig zu sein? Welchen Maßstab legen Sie dabei an sich selbst an, und an welchen Maßstäben müssten Sie sich orientieren, um bei anderen als mutig zu gelten? All das sind Fragen, die wir in diesem Heft aufwerfen. Um Sie zu „ermutigen“, sich offener und konstruktiver Ihren großen und kleinen Ängsten zu stellen. Und um Ihr Vertrauen in sich selbst zu stärken, wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen, die nicht ohne Risiko sind und deren Konsequenzen im Moment der Entscheidung oft noch gar nicht absehbar sind.

Sich etwas zutrauen

Klar, hinterher ist man immer klüger. Aber solange man nach bestem Wissen und Gewissen entscheidet, geht eine Entscheidung in Ordnung, auch wenn man sie mit dem Blick zurück anders treffen würde. Mit dieser Einstellung ist es leichter, sich zu vertrauen und sich etwas zuzutrauen, auch wenn ein kritischer Rückblick nicht schaden kann – zumindest wenn es darum geht, etwas dazu zu lernen und nicht darum, an sich und seinen getroffenen Entscheidungen dauernd herumzunörgeln und letztendlich an ihnen zu verzweifeln. 

Bin ich auch ein Held?

Natürlich ist nicht jeder zum Helden geboren, glücklicherweise. Eine Welt voller Helden wäre fürchterlich, oder? Aber ab und an eine kleine Heldentat tut uns gut: ein heroischer Sieg über den inneren Schweinehund nach langem Ringen mit diesem unserem Lieblingsfeind, oder ein Schritt, den wir uns lange nicht getraut haben zu gehen, obwohl uns klar war, dass wir ihn zu gehen haben. Manchmal sind wir sogar mutig, ohne dass wir es merken. Zum Beispiel wenn wir Dinge aussprechen, Dinge tun, die für uns selbstverständlich sind. Weil wir diese Dinge sehr gut können und überzeugt sind, im Recht zu sein. Und das wird uns oft erst so richtig bewusst, wenn andere dann zu uns sagen, sie hätten sich das nie im Leben selbst getraut und uns anerkennend auf die Schulter klopfen. Sicher, manchmal tun sie es auch aus Erleichterung darüber, dass sie es nicht selbst tun mussten. Aber das ist in Ordnung, so sind wir Menschen eben.

Auf den Spuren Ihres Mutes

Lassen Sie sich also von uns einladen, den Spuren Ihres eigenen Mutes zu folgen, und zu entdecken, dass auch Sie das Herz einer Löwin haben – auch ganz ohne Kampfgebrüll und ohne Ambitionen auf ein eigenes Denkmal. Tun Sie den ersten Schritt dieser Reise und nehmen sie das Angebot an, das wir Ihnen mit dieser Heftausgabe machen.

Hier gibt es die ICH BIN

Die ICH BIN, Ausgabe 3/2020, ist ab sofort an den Kiosken erhältlich. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über unseren Auszeit-Webshop oder www.heftkaufen.de. Wir freuen uns sehr über jeden neuen Abonnenten! Besuchen Sie auch unsere AUSZEIT-Webseite und erfahren Sie aktuelle Inspirationen auf unserem Facebook-Profil

ICH BIN online lesen

Die ICH BIN ist wie ihre Schwestermagazine AUSZEIT und DIGITAL FERNSEHEN auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:
• Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
• E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
• Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
• E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
• E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk