AUDIO TEST 8/2018 mit Schallplatte

0
4668
Cover AUDIO TEST 8/2018

Mit Dynamik-Referenz Schallplatte als Heftbeilage

Dieses Ausgabe wurde über sechs Monate lang geplant. Es ist nicht irgendein Heft, es ist das erste HiFi-Fachmagazin, das eine Schallplatte als Heftbeigabe dazupackt. Das war gar nicht so einfach: Zuerst war da die Idee – geboren aus Ihrem Interesse an analoger HiFi-Technik, vor allem an Plattenspielern und deren Zubehör. Dann haben wir uns umgehört: Platten zu pressen ist nicht nur richtig teuer – wenn man es wie wir in Deutschland machen möchte – sondern erfordert bei einer solch hohen Auflage wie bei der AUDIO TEST auch einen Produktionszeitraum von über einem Monat – nur für uns! Zumal sich die Presswerke aussuchen können, mit wem sie arbeiten wollen.

Gut, wir hätten auch irgendwo billigst produzieren lassen können, aber das entspricht nicht unserem Anspruch an das Produkt und dessen musikalische Seele. Also ist diese Schallplatte eine echte mitteldeutsche Produktion geworden und im Leipziger Plattenpresswerk R.A.N.D. Muzik produziert worden.

Inhaltlich spannen wir auf der 7“ Schallplatte einen breiten Bogen – von einem der dynamischsten Klassikstücke, dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms, bis hin zu einem der angesagtesten Elektro- und Piano-Künstler unserer Zeit, Martin Kohlstedt. Die ungarischen Tänze haben wir vom Klassik-Echo-Gewinner GENUIN classics mit Dank erhalten, dem Leipziger Label, dass Pate für so viele grandiose, hochaufgelöste Klassikstücke war und ist. Das Stück selber wurde von der Dresdner Philharmonie eingespielt – großes Orchester mit dem großen Rafael Frühbeck de Burgos als Dirigenten, der leider im Jahr 2014 schon viel zu früh verstarb, uns jedoch musikalische Meisterwerke hinterließ.

Uns jedenfalls hat dieses Projekt unheimlich viel Spaß gemacht – und es liegt an Ihnen, ob wir das noch einmal wiederholen (können). Um dieses Konzeptheft „rund“ zu machen, haben wir uns in dieser AUDIO TEST auch ausschließlich um das Thema Vinyl und Schallplattenspieler gekümmert. Allein elf Plattenspieler – vom Einsteigergerät bis zum „High Ender“ – testen wir in dieser Ausgabe. Dazu gibt es eine Testauswahl erlesener Zubehöre für das wohl schönste Hobby der Welt. Standesgemäß stellen wir in diesem Heft auch ausschließlich Schallplatten vor. Analoges HiFi pur. Ich denke, dass gerade diese Ausgabe eine „runde Sache“ ist und bedanke mich, dass Sie mit Ihrem Kauf dazu beitragen, Inhalt von Wert eine breite Bühne zu geben.

Für günstige 9,99 Euro gibt es die AUDIO TEST Ausgabe 8/2018 inklusive der der 7“ Schallplatte mit Johannes Brahms („Ungarischer Tanz Nr. 5“) und Martin Kohlstedt („EXA“) und großem Analog/Plattenspieler-Spezialab 9.11. im Zeitschriftenhandel zu erwerben und natürlich wird das Heft auch auf den von AUDIO TEST mitveranstalteten Mitteldeutschen HiFi-Tagen 2018 erhältlich sein.

Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der AUDIO TEST Ausgabe 8/2018, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über www.heftkaufen.de oder in der großen E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly.

Unser Making-Of der Schallplatten-Produktion im Schallplattenpresswerk R.A.N.D. Muzik:

Bildquellen

  • Cover AUDIO TEST 8/2018: Auerbach Verlag