DIGITAL FERNSEHEN 02/2016

0
1584
Cover DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 2/2016

Ein Jahr ist das neuste Flaggschiff der Receiverschmiede Dream Multimedia, die Dreambox DM7080 HD, nun auf dem Markt. Zeit, um sich das Modell, welches von der Testredaktion erstmals knapp nach dem Verkaufsstart Ende 2014 begutachtet wurde, noch einmal anzuschauen. Zudem wurde der neuste Tuner, der im Internet speziell von der DXer-Gemeinde schon kritisch beäugt wurde, einem Praxistest unterzogen. In der Januarausgabe erfahren die Leser also, ob sich der Kauf der Dreambox noch immer lohnt und wie gut der Tuner im Alltag wirklich ist.

In der Winterausgabe sind aber noch viele weitere Testkandidaten zu finden. So schaut sich die Redaktion einen der ersten DVB-T2-HD-Receiver einmal genauer an. Der vom Hersteller Telestar stammende DigiHD TT 4 wird auf Herz und Nieren auch mit Testsignalen im T2-Modus geprüft.

Neben dem Dreambox-Tuner versteckst sich ein weiteres Highlight für Satfreunde in der neuen Ausgabe. Die Openbox S3mini soll ihre berühmten Vorgänger F500 und 810 ersetzen. Ob sie dies wie vom Hersteller behauptet schafft, zeigt unser Test.

Auch Sat-IP ist in der neuen DIGITAL FERNSEHEN einmal mehr ein großes Thema. Leider nimmt der noch junge Standard deutlich zu langsam Fahrt auf. Dabei steckt viel mehr dahinter als vielen bewusst ist. Die Redaktion zeigt noch einmal auf, was mit Sat-IP alles möglich ist und warum kabelloses Satellitenfernsehen so viel Spaß machen kann. Auch ein Sat-IP-Minireceiver in HDMI-Stickform wird in der aktuellen DIGITAL FERNSEHEN vorgestellt.

Darüber hinaus beschäftigt auch das Thema Verschlüsselung viele interessierte TV-Zuschauer. Oft kommt die Frage auf, warum denn die meisten Sender außerhalb Deutschlands via Satellit nur codiert angeboten werden und wie diese denn empfangbar sind. In der Januarausgabe erscheint daher der erste Teil einer zweiteiligen Reportage, die sich genau mit diesen Fragen auseinandersetzt.

Zudem befindet sich ein Artikel zum aktuellen Geschehen rund um Pay-TV-Hacks im Heft. Lange war es still um die Pay-TV-Piraten aber mit einem ganz speziellen Hack meldeten sich einige von Ihnen 2015 zurück. Welche Programmangebote er betritt, erfahren Sie im neuen Heft.

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 02/2016 der DIGITAL FERNSEHEN ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online.Hier abonnieren

Hier Heft kaufen:

  

Hier Heft als ePaper kaufen:

Hier Heft als App kaufen:

Digital Fernsehen - epaper (PDF) für iPhone & iPad Digital Fernsehen - epaper im Amazon Shop für Android Apps Digital Fernsehen - epaper im Google Play Store Digital Fernsehen - epaper im Windows Store

Diese Themen finden Sie in der Ausgabe 02/2016 der DIGITAL FERNSEHEN:

Aktuell | Thema

  • Piraten auf Kurs: Alles zu aktuellen Pay-TV-Hacks
  • Alle Fakten zum neuen Standard Sat-IP 2.0
  • Sky bringt in diesem Jahr neue UHD-Receiver auf den Markt

Produkte | Kaufberatung

  • Formuler F1 im Test
  • Ein Jahr danach: Nachtest der Dreambox DM7080 HD
  • Was taugt der Low-Cost-Receiver Edision proton?
  • Design-Digitalradio Auna Connect 150
  • Sat-IP über Selfsat Sat-IP-Stick empfangen
  • Amazon Fire TV 2 mit UHD-Empfang
  • Nvidia Shield: TV-Player oder Spielkonsole?
  • Neuer DVB-T2-Receiver von Telestar: digiHD TT 4
  • Openbox S3 Mini HD mit eingebautem Pay-TV-Hack

Frequenzen Übersicht

  • Astra 1KR/1L/1M/2C – 19,2° Ost
  • Eutelsat Hot Bird 13B/13C/13D – 13° Ost
  • Eutelsat 28A – Astra 1N/2A72F – 28,2° Ost
  • Türksat 2A/3A – 42° Ost
  • Astra 3B – 23,5° Ost
  • DVB Digitalpakete
  • IPTV Digitalpakete
  • DAB Plus
  • Digitales Antennenfernsehen

Service Praxis

  • Sat-IP-Grundlagen: So nutzen Sie kabellosen TV-Empfang optimal
  • Umstrukturierungen und neue Angebote bei Sky Online
  • Aufnahme contra Mediathek: Gemeinsamkeiten und Unterschiede erklärt

Digital TV Empfang

  • BBC-Empfang über das Internet als Alternative zum Sat-Empfang
  • Chaos im All – Satelliten auf Abwegen
  • Private und öffentlich-rechtliche Sender Europas über Satellit
  • HbbTV in Österreich gecheckt

Fachhandel

  • Preiswerter Messempfänger Megasat HD 3 kompakt im Test

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*