DIGITAL TESTED 03/2017

0
2854
Cover DIGITAL TESTED 3/2017

Wer testet uns Tester?

Ein Leserbrief von Herrn P. aus Bonn bringt es Anfang Mai auf den Punkt: „Ich hab mal ne Frage, wie sie testen, bzw. wie viel Geld sie von den Herstellern für die Veröffentlichungen von diesen ‚falschen‘ Tatsachen bekommen? Ich … bin absolut unzufrieden mit dem Produkt. … Das kann nicht legal sein.“ Es ist in der Tat ärgerlich, wenn das neu gekaufte Produkt zu Hause nicht die Erwartungen erfüllt, die man nach Lektüre diverser Testberichte aufgebaut hat.

Nicht nur unsere Redaktion hinterfragt immer wieder die selbst auferlegten Testrichtlinien. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat im Dezember 2014 gemeinsam mit Testorganisationen sogar einige Standards für Produkttests entwickelt, die im Sinne der Verbraucher sicherstellen sollen, dass niemand auf Testergebnisse Einfluss nimmt oder sie manipuliert. Damit reagierte Bundesverbraucherschutzminister Heiko Maas darauf, dass das Vertrauen der Verbraucher aufgrund von Manipulationen und schlechten Testverfahren schwinden könnte.

Der Auerbach Verlag mit seinen verschiedenen Medienangeboten wie auch der DIGITAL TESTED fühlt sich diesen Regeln der guten fachlichen Praxis des Testens verpflichtet. Zu diesen Regeln gehören vor allem die Transparenz und Unabhängigkeit der Tests, also dass Auftraggeber genannt und die Unabhängigkeit der Tester garantiert wird. Bei uns ist dies eindeutig: Sie liebe Leser sind die Auftraggeber unserer Redaktion und nur Ihnen fühlen wir uns in der Beurteilung der Produkte verpflichtet. Darüber hinaus sollen laut den Standards des Verbraucherschutzministers die Tests sachkundig durchgeführt, die Testkriterien, Testmethoden, Testverfahren und Testurteile vertretbar sowie „diskutabel“ sein. All diesen Vorgaben schließen wir uns uneingeschränkt an.

Die Fairnis gegenüber dem Leser wird auch den Firmen gewährt, die unserer Redaktion Produkte für Tests zur Verfügung stellen. Auch dies wird in den Testrichtlinien gefordert. So passiert es nicht selten, dass die Produktmanager eines von uns kritisierten Geräts mit den Entwicklern in unsere Testlabore nach Leipzig kommen um sich von den Mängeln ein Bild zu machen. Und wenn nach Veröffentlichung eines Tests ein Produkt vom Hersteller verbessert wird, dann freut sich der Endkunde und vor allem auch unsere Team.

Ihre Redaktion der DIGITAL TESTED

Hier DIGITAL TESTED bestellen

Hier Ausgabe sofort online lesen

Bildquellen

  • Cover DIGITAL TESTED 3/2017: Auerbach Verlag