DIGITAL TESTED 04/2017

0
2693
Cover DIGITAL TESTED 4/2017

In 30 Jahren

Meinen ersten Fernseher kaufte ich als Grundschüler im Jahr 1987 von einem Losgewinn. Für 750 DDR-Mark gab es einen gebrauchten Junost 402B – ein roter Schwarzweiß-TV aus Russland mit der Bildgröße eines A4-Blattes. Der Grundstein für die DIGITAL TESTED war gelegt, ab 1990 gab es für den Technik-Nerd nahezu jährlich neue TV-Geräte, später dann Sat-Receiver, Digitalboxen und Audiozeugs.

Mittlerweile gibt es für 750 Euro bei Amazon brandneue UHD-TVs mit 55 Zoll Bilddiagonale und diversen Extras. Die Technik entwickelt sich rasant weiter, wie wir in 30 Jahren fernsehen, vermag heute noch niemand so richtig vorherzusagen. Fakt ist, dass uns die TV-Highlights dieser Ausgabe dann wohl ein müdes Lächeln bereiten. Mit großen Schritten sprengen sich die OLEDs aus den Handys endlich auf die großen Diagonalen der Fernseher. Wir haben die Flachmänner von Sony, Panasonic, LG und Philips ab Seite 14 näher untersucht. Endlich ist die neue Technologie, bei der wieder jeder Bildpunkt selbst leuchtet wie ehemals bei Plasmas, den teuren Kinderschuhen entstiegen und bringt die Augen der Perfektionisten zum Leuchten.

Es fühlt sich dann schon wieder fast wie ein Blick in die Vergangenheit an, wenn ein LCD-Fernseher im Testlabor steht. Auch wenn sie QLED getauft werden um neue Maßstäbe zu suggerieren, treten die Hersteller allmählich auf dem Fleck wenn es um gravierende Verbesserungen des Bildes geht. Also muss drumherum an Features und Preis geschraubt werden, um den Zuschauern ein Funkeln im Auge abzuringen. Die neuen Modelle finden Sie ab Seite 22.

Was vor 30 Jahren genau wie heute aktuell ist, sind große teure Lautsprecher. Die minimalistischen Brüllwürfel mit extra Subwoofer, die noch vor fünf Jahren im Trend lagen, sind derzeit in die zweite Reihe gerückt, denn an den Sound der Standlautsprecher kommen sie einfach nicht heran. Die B&W 803D (ab Seite 77) sind so teuer wie ein Kleinwagen und werden ihrem Besitzer auch in 30 Jahren garantiert noch Freude bereiten.

Florian Pötzsch, Chefredakteur DIGITAL TESTED

Hier DIGITAL TESTED bestellen

Hier Ausgabe sofort online lesen

Bildquellen

  • Cover DIGITAL TESTED 4/2017: Auerbach Verlag