DIGITAL FERNSEHEN 2/2017

0
3185
Cover DIGITAL FERNSEHEN 2/2017

Ausblick

Ein neues spannendes Jahr steht vor der Tür. Auch 2017 wird für Fernseh- und Radiofreunde einiges an Neuerungen mit sich bringen. Schon am 29. März wird sich die TV-Landschaft in Deutschland ändern, denn mit dem Start des DVB-T2-Regelbetriebes in vielen Regionen wird HDTV über die Hausantenne zur Regel. Doch kein Licht ohne Schatten, denn bis dahin müssen noch tausende, die heute ausschließlich via DVB-T fernsehen, ihre Empfangstechnik tauschen.

Während die Antenne bleiben kann, muss aber ein neuer Receiver her. Wir nehmen für Sie in dieser Ausgabe erneut DVB-T2-HD-Geräte unter die Lupe. Beim Rundfunk steht zwar ein so gravierender Schritt wie die Abschaltung bisheriger Übertragungstechnologien noch aus, aber auch 2017 wird DAB Plus deutschlandweit weiter ausgebaut. So könnte unter anderem ein zweites deutschlandweit verbreitetes Programmpaket starten.

Im Receiverbereich beginnt das neue Jahr bereits spannend. Schon in dieser Ausgabe nehmen wir mit der neuen Dreambox DM900 ultraHD einen neuen Oberklassereceiver unter die Lupe. Mit dem Vu Plus Ultimo 4K steht zudem noch eine wahrhaftige Wunderwaffe parat, die wir uns schon einmal kurz anschauen konnten und aktuell einem ausführlichen Test im Labor unterziehen.

Schaut man sich die verbaute Technik in den neuen Receivern an und vergleicht diese mit Geräten der vergangenen Jahre, wird schnell die deutlich erhöhte Leitungsfähigkeit deutlich, die der normale TV-Zuschauer mit hoher Wahrscheinlichkeit nie ausschöpfen kann. Wer allerdings nicht nur dem reinen TV-Genuss frönen will, sondern auch Aufzeichnungen, multimediale Anwendungen oder Streaming nutzen will, wird optimal bedient.

Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der DIGITAL FERNSEHEN Ausgabe 2/2017, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über www.heftkaufen.de oder in der großen E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly.

Bildquellen

  • Cover DIGITAL FERNSEHEN 2/2017: Auerbach Verlag