DIGITAL FERNSEHEN Sonderheft: Android, Enigma2 oder FireTV?

0
125

In unserem DIGITAL FERNSEHEN Sonderheft wagen wir in diesem Sommer den Blick über den Tellerrand der Linux-Digitalreceiver und schauen uns Alternativen an.

Der TV-Konsum hat sich zweifellos in den vergangenen Jahren bei den meisten Menschen in Mitteleuropa deutlich verändert. Auch wenn das lineare Fernsehen weiterhin Bestandteil des Alltags ist, so hat es nicht mehr die Bedeutung wie noch Anfang des Jahrtausends. Abrufinhalte sind wichtiger in unserer schnelllebigen Zeit geworden. Ein Film oder die Lieblingsserie beginnt dank Mediatheken oder Video-on-Demand-Diensten dann, wenn es dem Zuschauer gefällt, und nicht, wenn es der Sendeplan vorschreibt.

DIGITAL FERNSEHEN online lesen

Die DIGITAL FERNSEHEN ist auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:

  • Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
  • Einfach auf dem Amazon Kindle
  • E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
  • Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk

Doch um dies alles nutzen zu können, ist die richtige Empfangstechnik wichtig. Dabei stellt sich immer mehr die Frage: Welches Betriebssystem ist für meine Bedürfnisse geeignet und welches Gerät soll ich somit nutzen? In unserem Sonderheft stellen wir ihnen die drei bedeutendsten Systeme – alle Linux basiert – vor und zeigen, wo die Vor- aber auch die Nachteile von Enigma2, Android TV und Fire TV zu finden sind. Sie werden schnell feststellen, dass in den meisten Fällen ein Gerät allein nicht das Nonplusultra ist und linearer TV-Empfang – wenn man Wert auf komfortable Bedienung legt – ein anderes Gerät erfordert, als es die Abrufinhalte benötigen.

Wenn Sie sich entschieden haben, auf welche Geräteklasse Sie setzen, finden Sie in unserer Testrubrik je Kategorie mehrere Testgeräte. Dabei zeigen wir ihnen nicht nur, was Receiver und Streamingboxen können, sondern auch, wie gut Fernseher mit dem integrierten Betriebssystem arbeiten. Wer letztendlich das passende Gerät gefunden hat, kann sich im Bereich Service-Praxis orientieren, wie die Nutzung von Mediatheken, IPTV-Angeboten und HbbTV optimal funktioniert.

Das DIGITAL FERNSEHEN Sonderheft, ist ab sofort an den Kiosken erhältlich. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über www.heftkaufen.de oder Amazon. Wir freuen uns sehr über jeden neuen Abonnenten! Besuchen Sie auch unser Facebook-Profil.

Test-Highlights des DIGITAL FERNSEHEN Sonderheftes

  • VU-Plus-Flaggschiff neu aufgelegt: So gut ist die Vu+ Duo 4K SE
  • Klein, aber oho: Dreambox Two im Test
  • Alle Empfangswege in einer Box: Dreambox One Combo vorgestellt 
  • AX Multibox Twin: Der Twin-Sat-Receiver für den schmalen Geldbeutel 
  • Klein und versteckbar: Octagon SF 8008 Mini überzeugt beim Funktionsumfang 
  • Der Klassiker im Test: So gut ist der neuste Fire-TV-Stick
  • Sprachsteuerung und Streamingbox in einem: Fire TV Cube geprüft
  • Optimale Bilder vom Ministreamer: Das leistet der Fire TV 4K
  • Der erste Fire TV Fernseher im Check: Grundig Fire TV
  • Günstiger OK-Fernseher mit Fire-TV-Betriebssystem 
  • Xsarius Q8 4K UHD auf dem Prüfstand
  • AX Mecool für den günstigen Android TV-Umstieg 
  • Eine Kultmarke ist zurück: Nokia Streaming Box im Check
  • Leistungsfähiger Android-TV-Streamer: Strong LEAP S1 beweist sein Können
  • Die Android-TV-Mittelklasse: TCL 55P81 im Test
  • Günstiger 55-Zoll-Android TV von Strong geprüft

Weitere Themen des DIGITAL FERNSEHEN Sonderheftes

  • Betriebssysteme im Detail: Das können Android TV, Fire TV und Enigma2
  • Enigma2 im Detail
  • Amazons Betriebssystem Fire TV
  • Android-TV-Geräte im Detail
  • Alles neu: Neue Fire-TV-Oberfläche im Detail 
  • IPTV-Sender ohne Zusatzkosten empfangen 
  • Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender per Fire TV nutzen 
  • Restart via HbbTV: Funktion und Voraussetzungen vorgestellt